Sonnenuntergang über Greifswald

Man mag es kaum glauben, aber am Samstag war ich endlich mal erfolgreich beim fotografischen Festhalten eines Sonnenuntergangs! Erst sah es gar nicht so spektakulär aus, da wenige Wolken am Himmel waren. Aber dann ging es los mit all den Farben! Die Kamera hatte ich nur auf Glück dabei und es hat sich wirklich gelohnt. Hier zwei Bilder aus der Serie (Klick für größere Version bei flickr):

Sonnenuntergang Greifswald 06

Sonnenuntergang Spiegelung

Im zweiten sieht man den Dom (gespiegelt) und die „dicke Marie“.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Sonnenuntergang über Greifswald“

  1. *neeeiiiiiid*
    Neee, watt schööööön ! Ich will auch mal wieder einen richtig ansehnlichen Sonnenuntergang, aber im blöden Ruhrgebiet bekommt man sowas natürlich nicht geboten 🙁

  2. Doch bestimmt! Gerade wenn die Luft etwas „schmutziger“ ist, wird der Sonnenuntergang schön bunt. Das einzige Problem ist dann nur die Sicht. Aber wenn man nur hoch genug ist (Fernsehturm?!?), sollte man auch im Ruhrgebiet schöne SUs haben 🙂

  3. Faszinierend, auch wenn es „nur“ ein Sonnenuntergang ist..aber ein richtig hübscher. Wunderhübsch! 🙂

    Ich komme zu spät, das Elektrolicht erhellt die Straßen und die Dunkelheit legt sich mehr und mehr. Ob Sonnenuntergang-FängerIn Bestimmung ist?

Kommentare sind geschlossen.