Feist – 1 2 3 4

Oh, doch schon sechs Monate alt, wie ich gerade bei YouTube sehe und auch das Album The Reminder[Amazon-Partner-Link] erschien schon im April. Aber heute morgen habe ich das Video zum ersten Mal auf MTV gesehen und für wahnsinnig gut, erfrischend und gutelaunig befunden. Anschauen und genießen:

Besonders gefallen hat mir, dass es (anscheinend) in einem Stück gedreht wurde. Auf die grellen Kostüme gehe ich jetzt mal nicht ein…

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

8 Gedanken zu „Feist – 1 2 3 4“

  1. Ganz meiner Meinung. Vor einer Woche entdeckt und richtiggehend ins Herz geschlossen. Feist erinnert mich stark an Kate Bush…und die ist wirklich sensationell. Übrigens Frauen und Musik; kennst du Patti Smith? 🙂

  2. Hab mir schon das Feist-Album besorgt 🙂

    Kate Bush? Hm, von der kenne ich nur ein paar Lieder und würde die Stimme ein wenig anders einschätzen. Aber das locker-flockige ist schon ähnlich. Muss ich mir mal näher angucken.

    Und Patti Smith! Ich hab natürlich Horses und Easter 🙂 (erstere in der Spiegel-Spezial-Edition). Aufgefallen ist sie mir auf einigen Compilations und durch Nick Hornbys „31 Songs“

  3. Ah, ich wusste, dass ich den Namen irgendwo schon mal gelesen hatte 🙂 Dann werde ich mir jetzt mal deine Playlist zu Gemüte führen! (allerdings erst wenn ich Horses zu Ende gehört habe)

  4. Andi, du glaubst es nicht, aber „Ganz schön feist“ kenne ich auch schon! Hat mir ein Kollege empfohlen 🙂 Fand ich sehr witzig, aber nicht für jeden Tag (schlecht als Untermalung bei der Arbeit 😉 )

    Zur Schlusseinstellung beim Video: da habe ich auch gerätselt. Ist das wirklich eine so clevere Einstellung oder wurde da nachgeholfen? Ist jedenfalls sehr beeindruckend.

  5. Eigentlich erlebt der Song ja nur seinen zweiten Frühling, weil Apple ihn in der Nano Werbung einsetzt und plötzlich alle wie verrückt kaufen. 😀

    Das Video ist wirklich gelungen und wurde tatsächlich am Stück gedreht. Wobei es nicht an das Video von Ok Go mit Here it goes again herankommt.

  6. Ja, richtig, Crosa erwähnte auch, dass der Song für den iPod verwendet wird. Ich hatte das allerdings nicht mitbekommen 🙂 Die Songs für den iPod sind aber auch immer sehr gut.

    Ah, Ok Go heißen die! Auf das Video wollte ich eigentlich auch verweisen, aber ich wusste weder Interpret noch Titel. Das ist echt super! Als ich das im TV gesehen habe, stand mir der Mund offen. Leider habe ich es danach nie wieder gesehen und das werde ich jetzt nachholen 🙂 Anscheinend geht es da vielen so. Views bei YouTube: 23,473,204 WOW
    hier geht’s lang

Kommentare sind geschlossen.