Very wichtig message, die you unbedingt musst read

Heute nacht erreichte mich folgende E-Mail, die an eine praktisch nicht genutzte Adresse von mir geschickt wurde. Jedenfalls hat sich hier jemand große Mühe gegeben, die Nachricht authentisch aussehen zu lassen. Damit auch große Chance bestehen, dass genug Leute auf darauf reinfallen. Zumindest mein Spamfilter hat es nicht gemerkt. Erstaunlich ist das Verwenden der alten deutschen Rechtschreibung („daß“).

Unauthorized Zugang zu deinem PayPal Konto!

We beachtete vor kurzem mehr Versuche, zu deinem PayPal account anzumelden von einem fremden IP address.

If, das du dein Konto beim Reisen, die ungewöhnlichen LOGON-Versuche zugänglich machtest, kann von dir eingeleitet worden sein. Wenn du der rightfull Inhaber des Kontos bist, Paypal jedoch bitte so bald wie möglich besuchen, um deine Identität zu überprüfen:
zu überprüfen
Hier klicken, um dein account [URL entfernt – endete zur Verwirrung in der Paypal-URL]

We fragen, daß du erlaubst, daß mindestens 72 Stunden, damit der Fall nachgeforscht werden kann und wir uns stark empfehlen, dein Konto in dieser Zeit zu überprüfen.

Thank du für das Verwenden von PayPal!

The PayPal Team

Please antworten nicht auf dieses email. Dieser Briefkasten wird nicht überwacht und du empfängst nicht eine Antwort. Für Unterstützung, logon zu deinem PayPal Konto und wählen die Hilfe Verbindung, die in der Rechteecke jedes möglichen PayPal page.

To gelegen ist, empfangen email Mitteilungen im normalen Text anstelle von HTML, aktualisieren deine Präferenzen here.

PayPal email Identifikation PP468

Warum veröffentliche ich das? Nun, es hat mich heute morgen wirklich zum Schmunzeln gebracht und ich vermisse ein wenig die Spamjunkies, deren letzter Beitrag schon über drei Wochen zurückliegt.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Very wichtig message, die you unbedingt musst read“

  1. Also alle 5 Blogs täglich zu füllen ist dann doch etwas viel, auch für einen Blogverrückten wie mich.
    Die Nebenblogs werden halt mehr nach Lust und Laune befüllt, aber ich nehme mir deinen Wunsch zu Herzen.

Kommentare sind geschlossen.