Mein Sommerhit 2007

Noch eine Blog-Parade! Aber es wird ganz kurz. Dany möchte den Sommerhit 2007 wissen

Sommerhits bedürfen nicht unbedingt immer einem intellektuellen Text oder einem musikalisch hohem Niveau. Ganz im Gegenteil. Ein richtiger Sommerhit motiviert im Auto die Fenster herunterzudrehen, das Verdeck aufzumachen und die Lautstärke aufzudrehen.
Ein Sommerhit verführt zum tanzen, wippen, mitsingen und einfach zu einem guten Gefühl.

Eigentlich wollte ich da gar nicht mitmachen, da gerade der typische Sommerhit für mich das Schlimmste ist, was an „Musik“ produziert werden kann. Aber den Song, auf den ich hier verweisen möchte, der hat schon das Zeug dazu, mich dazu zu motivieren laut aufzudrehen, die Autofenster runterzudrehen (wenn ich denn ein Auto hätte) und mir ein gutes Gefühl zu geben.

Zuerst habe ich den Song öfters im Radio gehört, jedoch ohne Interpret und Titel zu kennen. Leider wurde das nie angesagt und ich nahm mir vor, mehr über den Song rauszubekommen. Irgendwann habe ich dann zufällig Musikfernsehen geguckt und wollte schon wegschalten, weil ich die Interpretin eigentlich nicht mag, und man kann sich meine Überraschung vorstellen, als sich herausstellte, dass es genau jener Song war.

Um den geneigten Leser nicht länger auf die Folter zu spannen hier die Auflösung:
Fergie – Big Girls Don’t Cry (Video – darf leider nicht embedded werden)

PS: Dany’s Blog werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Optisch herausragend und was ich bisher gelesen habe, gefällt mir außerordentlich. Angefangen mit dem Beitrag für die Blog-Parade TV-Erinnerungen (über deren Auswertung ich den Blog gefunden habe, denn Dany gehört auch zu den glücklichen Gewinnern eines Gutscheins).

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Mein Sommerhit 2007“

  1. Hallo Julia, das ehrt mich aber, dass Dir mein Blog gefällt. Vielen Dank für die netten Worte. – Ich behalte Dich auch im Auge 😉

Kommentare sind geschlossen.