Daisy schreibt wieder – diesmal etwas flacher

Postkarte von Daisy

Wer ist Daisy? Bei den Glühweinjunkies soll das Geheimnis gelüftet werden.

Ist das da eine Postkarte? Ja, eine von ca. 2000, die an unbedarfte Blogger und dann noch viel mehr Menschen verschickt wurden. Ich allerdings habe praktisch darum gebettelt!

Was sind Plüschvoxel? Dazu gibt es bei mir ein paar Bilder und bei den Veranstaltern sogar ein Video.

Zu den Plüschvoxeln gibt es übrigens ein Verwendungsupdate: Sie kleben jetzt in der Ecke meines Fernsehers, weil sie dadurch das aufdringliche blaue Licht des DVD-Players verdecken.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

10 Gedanken zu „Daisy schreibt wieder – diesmal etwas flacher“

  1. Ok, weil du irgendwas von 1948 Exemplaren geschrieben hast. Aber die sind ja offensichtlich noch nicht verschickt worden 🙂 Ist ja noch lange bis zum Ende des Jahres!

    Kann man sowas eigentlich als Infopost verschicken? Wäre doch sicher billiger als das reguläre Porto. Allerdings muss man da ja Auflagen beachten….

  2. Für Deutschlandweite Infopost braucht man mindestens 4.000 Stück, von daher werden wir bei der klassischen Briefmarke bleiben.

  3. Hola, ihr seid ja mitten in der Nacht unterwegs. Aber Conny, ich glaube an die Würfel kommst du in jedem gut sortierten Autozubehörladen 😉

Kommentare sind geschlossen.