Schmetterlinge sind viel schlauer als Fliegen

Facettenauge der FliegeSchmetterling TagpfauenaugeOffene Fenster (bei diesen Temperaturen Pflicht) bergen bekanntlich die große Gefahr des Insektenbesuchs. Neulich hat mich schon eine besonders große Hummel erschreckt. In den letzen Tagen waren es aber vor allem Fliegen. Diese doofen Biester! Bsssssss Dong! Bsssssss Dong! So kann das stundenlang gehen, dass die Fliege in voller Verzweiflung gegen das geschlossene Fenster prallt, obwohl das geöffnete Fenster nur wenige Zentimeter entfernt ist. Befreiungshilfen in Form von gefächelten Blättern oder sonstigen Gegenständen widersetzen sie sich gekonnt. Immer wieder Bsssssss Dong! Wie viel Arbeitszeit da verloren geht! (Von meiner Arbeitszeit rede ich hier – was die Fliege macht, kann mir ja egal sein. Nötig ist das Berfreien aber, denn Arbeiten ist unmöglich während das Insekt einen solchen Aufstand veranstaltet.) Als Gegenbeispiel für diese wirklich dummen Fliegen möchte ich den Schmetterling anführen. Fliegt durch das eine Fenster rein, torkelt ein wenig durch die Gegend, fliegt auf das andere Fenster zu, wo er aber nicht gegen die Scheibe fliegt, sondern unter dem Rahmen hindurch und zurück hinaus in die Freiheit. Das ist in ähnlicher Form jetzt zweimal passiert und ich frage mich, warum diese doofen Fliegen das nicht auch können? Meine Vermutung: falscher Sinn als Hauptsinnesquelle (Sehen gegenüber Fühlen).

(Bildquelle: Wikimedia Commons)

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Schmetterlinge sind viel schlauer als Fliegen“

  1. Also ich lass die Fenster und Türen bei diesen Temperaturen geschlossen. Dann hab ichs kühler und auch keine doofen Fliegen die mich nerven

  2. Fenster zu?!? Du Glücklicher!

    Das hängt wohl immer von der Zimmerarchitektur ab. Wenn ich morgends ins Büro komme, falle ich schon fast um vor Hitze. Da müssen die Fenster schon aufgemacht werden.

  3. Schmetterlinge sind nicht nur schlauer als Fliegen, sondern auch wesentlich hübscher. Wie ich finde ein weiterer „Vorteil“ von ihnen.

  4. Die Schönheit ist natürlich ein sehr wichtiger Vorteilsfaktor! Außerdem gibt es ja so viel mehr Vielfalt bei den Flatterdingern als bei Fliegen.

Kommentare sind geschlossen.