Desktop-Stöckchen

Ups, da habe ich extra um mehr Holz gebeten und nun kriege ich das erst verspätet mit, dass ich schon wieder von flash beworfen wurde! Mein Desktop ist gefragt. Nun gut, bitteschön! (Klicken für (etwas) größere Version)

Mein Desktop

Nicht wundern! Normalerweise ist mein Desktop einheitlich blau und ohne Hintergrundbild. Zurzeit mache ich eine Ausnahme für dieses anbetungswürdige Bild. Ich habe den zugehörigen Film nicht gesehen, sondern bin durch Elas Beitrag „zum niederknien“ auf die Idee gekommen…

Und als Zugabe noch meinen zweiten Desktop. Dieses Hintergrundbild habe ich standardmäßig auf diesem Rechner. Wie beabsichtigt hat auch schon mehrere Fragen nach Firefly aufgeworfen und ich konnte meine DVDs verleihen. (Wieder Klicken für größere Version)

Mein Desktop

Edit: Ups, hab ja völlig vergessen, das weiter zu werfen! Ts, ts, es ist zu warm. Also, ich bedenke den Thomas, wenn er denn mit seinen Updates fertig ist und den Caesar für seine Tristessbeseitigung

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

7 Gedanken zu „Desktop-Stöckchen“

  1. Boah ist das *zum niederknien* würdest du die unendliche Gnade haben mir das zu schicken *büddddde*

  2. Pingback: cBlog
  3. @ela
    Ja, das habe ich von einer ganz normalen Wallpaper-Sammlung.

    @flash
    Das ist nicht seltsam, sondern platzsparend. Wie man sieht, habe ich sehr viele Schnellstart-Icons. Da würde auch bei einer normal platzierten Taskleiste die Beschriftungen der Fenster nicht sehen. Und so habe ich noch mehr Platz.
    Außerdem ist es „nicht normal“ und das ist immer gut 🙂

Kommentare sind geschlossen.