X-Y-Chromosomen Stöckchen

Holadrio nochmal Staffelholz. Erst dachte ich schon, das kommt nie bei mir an, aber der conhead war so nett und nun berichte über meine männlichen und weiblichen Seiten.

Mein X-Chromosom

  • Ich bin (meistens) sehr ordentlich und habe eine große Abneigung gegen Unordnung.[1]
  • Autos und Formel 1 und Fussball etc. finde ich langweilig.
  • Einparken stellt mich vor größere Probleme, aber mittlerweile gibt es ja diese tollen Abstandswarner, die einen rechtzeitig warnen.
  • Wenn man mich erschreckt, entweicht mir schonmal ein spitzer Schrei.
  • Multitaskes Handeln und mehrere Themen gleichzeitig besprechen ist nicht allzu schwierig.

Mein Y-Chromosom

  • Ich bin technikbegeistert, d.h. ich lese gerne Computerzeitschriften und ich habe viele einige kleine Gadgets.
  • Kartenlesen ist eines meiner großen Talente. (Stadtkarten etc., nicht Tarotkarten)
  • Ich arbeite im mathematisch-informatischen Bereich. (genauer: Institut für Mathematik und Informatik)
  • Ich besitze nur etwa zehn Paar Schuhe, aber davon sind übers Jahr verteilt nur etwa die Hälfte im Einsatz.
  • Das Herrichten meiner Haare geht nicht übers Föhnen hinaus.

Wohin nun mit dem Stöckchen? Auch für mich gilt, dass ich das eigentlich schon überall gelesen habe und deshalb bitte ich doch darum, dass jeder der möchte, sich das hier aufhebt und glücklich damit wird!

  1. Nachdem ich das bei vielen als X-Eigenschaft gelesen habe, schreibe ich das jetzt auch mal hierhin. Obwohl da sicherlich noch Grundsatzdiskussionen führen könnte. Allerdings sind alle Total-Unordnungs-Menschen, die ich kenne männlich. So! []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker