Lieder über die Liebe: Teil 1 » Verliebt

Vor einiger Zeit habe ich an einer Compilation Zusammenstellung von Liebesliedern mitgewirkt.[1] Wir haben zwei Playlisten in CD-Länge zusammengebastelt: eine für die positive Seite der Liebe und eine für die negative. Und je nach Situation kann man dann die eine oder andere CD anhören. Z.B am Valentinstag.

Da ich ja ein Freund von Liederlisten bin, habe ich mir gedacht, ich stelle die mal hier zur Verfügung. Wie gesagt, die passen jeweils genau auf eine (80 min) CD. Wer also Interesse hat, kann die folgende Liste als Ausgangslage für eine eigene Kreation verwenden. Hier der erste Teil über die schöne Seite der Liebe:

  1. Bryan Adams with Melanie C – When You’re Gone
    Also der BA gehört für mich in so eine Liste und dieser Song ist ein beschwingter Einstieg in die positive Seite der Liebe.
  2. The Beautiful South – Perfect 10
    Und es geht beschwingt weiter mit einem Aufruf für Größe 36.
  3. U2 – Sweetest Thing
    Ja, wer könnte schon dem Bono und seinen Wiedergutmachversuchen widerstehen?
  4. Richard Ashcroft – C’mon People (We’re Making It Now)
    Herrlich: There are so many things I can do / Just like falling in love with you
  5. INXS – Never Tear Us Apart
    Verursacht mir immer wieder Gänsehaut. Die Stimme von Michael Hutchence ist/war unglaublich.
  6. Lenny Kravitz – Stand By My Woman
    Yo, Lenny halt dich endlich mal dran, aber schön, dass du einen Song darüber geschrieben hast!
  7. John Fogerty – Joy Of My Life
    Hat er für seine Frau geschrieben – der ganze Text ist eine einzige Liebeserklärung.
  8. John Lennon – Stand By Me
    Meine Lieblingsversion dieses Klassikers.
  9. Oasis – Wonderwall
    Wieder ein Song für die jeweilige Frau? Nein, Noel Gallagher sagte später „It’s a song about an imaginary friend who’s gonna come and save you from yourself.“ (Quelle: BBC-Interview)
  10. Texas – In Demand
    Herrlich, einmal der Text (Now I’ve got someone who cares for me / He wrote my name in silver sands) und dann das Video… (Wer nicht weiß warum, sollte sich mal die Kommentare zum Video durchlesen…)
  11. Robert Downey jr feat Sting – Every Breath You Take
    Habe ich mich schon als Ally McBeal-Fan geoutet? Also ein von sich aus schon fantastischer Song von Robert Downey jr gesungen, das ist unübertroffen!
  12. No Doubt feat Lady Saw – Underneath It All
    Kleiner, feiner Song, sehr ehrlich und mit fantastischem Text.[2]
  13. Bruce Springsteen – If I Should Fall Behind
    Ohne The Boss geht es nicht. Einer seiner zahlreichen Liebeslieder und wieder mal trifft der Text mitten ins Herz.
  14. Bryan Adams – When You Love Someone
    Nochmal BA. Der Song geht unter die Haut und stellt auf dem Weg dorthin alle Haare auf.
  15. Van Morrison – Someone Like You
    Fast schon ein Klischee, doch der Song ist besser als alles, was man ihm antun könnte.
  16. Eric Clapton – Wonderful Tonight
    Gleiches gilt für diesen Kandidaten, doch Master Slowhand bringt es zu ehrlich rüber, als dass man bei diesen Song nicht dahinschmelzen würde.
  17. U2 – One
    Weiter Gänsehaut, der Text wurde als „Britain’s Best Lyric“ gekürt. Nicht nach jeder Interpretation ein Liebeslied, aber auf jeden Fall tief berührend.
  18. Sinead O’Connor – Nothing Compares 2 U
    Dieser Song darf natürlich nicht fehlen. Die Gänsehaut hält an und man möchte fast mitweinen, wenn man das Video sieht.
  19. Whitney Houston – I Will Always Love You
    Auch hier droht die Klischeefalle, doch daran muss man vorbeisehen. Ist ein fantastischer Song über eine Liebe, die nicht sein kann/darf/soll. An sich eine schmerzliche Art der Liebe, aber wenigstens gibt keine böse Nachrede.

So, mit dem letzten Lied wird ja schon ansatzweise die negative Seite der Liebe eingeführt. Wenn es vorbei ist und man völlig am Boden zerstört ist oder zutiefst demprimiert oder was auch immer. Die Songauswahl dazu gibt es beim nächsten Mal.

  1. Bevor sich jetzt der eine oder andere wundert: das war sozusagen ein Mixtape auf CD für den privaten Gebrauch und nix offiziell Kommerzielles. []
  2. Oh zu meinen Lieblingstexten sollte ich auch mal einen Beitrag verfassen. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

5 Gedanken zu „Lieder über die Liebe: Teil 1 » Verliebt“

  1. Wo ich es gerade gehört habe werfe ich mal ganz frech „Show Me Love“ von Robyn ein. Spätestens seit ich den Film dazu (Fucking Amal) gesehen hade, definitiv absolutes Gänsehautlied.

  2. Oh ja, das ist auch ein sehr gutes Beispiel mit schönem Text. Es gibt soooo viele gute Songs 🙂
    Robyn habe ich gar nicht in meiner Sammlung, aber „Show Me Love“ ist ja ein beliebter und häufig gespielter Radio-Song. Ich hätte erwartet, dass man das Lied auf einer Kuschelrock findet.
    Als ich gerade mal nach dem Film gesucht habe, habe ich erstens gesehen, dass der Soundtrack sehr gut ist und ich zweitens den Film schon länger mal sehen wollte. Hab ich gleich auf meine Wunschliste gesetzt 🙂

  3. Der Soundtrack von Fucking Amal war glaubich doch recht viel Norwegisch, aber eigentich höre ich ja nur selten auf den Text. Der Film selber ist eine atmosphärisch unheimlich geladene gut gemachte Liebesgeschichte, da kenn man eigentlich nicht viel falsch machen.
    Vielleicht kann ich dich dann gleich noch für ein anderes, großartiges Werk des Regisseurs begeistern. Lilja-4-Ever. Kommt am 1.6. 20.15 auf EinsFestival und am 16. 6. um 02:35 im RBB.

    Und Maria Mena (übrigens auch aus Norwegen) fehlt mit ihrem wohl einzigsten nicht-depressivem Lied „You’re the only one“
    ürgigens auch noch.

  4. Ähem, also ich hätte den Film eher nach Schweden eingeordnet (hab mal drei Semester Schwedisch-Kurs gemacht)

    Und wo wir beim Empfehlen sind: Zusammen/Tilsammans ist ein echter Geheimtipp.
    Zufall dabei: der DVD-Start von Raus aus Amal war einen Tag vor dem (deutschen) Kinostart von Tillsammans.

    Und zum Abschluss zu deinem Filmtipp: leider kann ich keinen der beiden Sender empfangen, aber vielleicht ergibt sich da bald eine andere Gelegenheit bei einem der wenigen Sender, die ich denn empfangen kann.

  5. Ja war schwedisch, das schmeiße ich gerne mal durchanander, weil Lilja ja in Norwegen spielt. Da schmeißt man das ganz gerne durcheinander.
    Ich frage mich gerade wie wenig Sender du hast, wo du nicht mal den 3. Kanal deines Nachbarbundeslandes sehen kannst. Lilja 4-ever wird aber recht oft wiederholt. Den sollteste bis zu Jahresende sehen können, wenn du irgendein 3. Programm empfangen kannst.
    Zusammen hatte ich als letzten der Moodysson-Filme gesehen, aber der konnte mich so begeistern wie die zwei anderen. War nicht wirklich mein Thema.

Kommentare sind geschlossen.