Pläne für die nächste Zeit

In den nächsten Tagen und Wochen stehen zwei größere Veränderungen an.

Flagge von KanadaEinmal privater Natur, weil ich im März für zwei Wochen nach Kanada fliege. Mein erster großer Urlaub seit über zwei Jahren führt mich durch die Provinzen Ontario und Québec. Dafür möchte ich eine eigene Seite oder Rubrik hier einführen und dann vor und während der Reise über meine Pläne und Erlebnisse berichten. Man darf gespannt sein. Vor allem auch, weil ich meine Kamera (Nikon D70) mitnehmen werde. Die Photos werden dann aber wohl erst nach meiner Rückkehr online gestellt. Als Vorbereitung wälze ich schon seit Anfang des Jahres zwei Reiseführer (Canada von Lonely Planet Guide und Kanada Osten von Baedeker [Amazon-Partner-Links]).

Die andere Sache ist intern (diesen Blog betreffend) und dabei äußerlicher Natur. Und zwar wird das Theme (wieder mal) verändert. Hoffentlich zum letzten Mal bzw. für längere Zeit. Ich habe mich für die Black Edition von So Süchtig entschieden (Version 2.9 ist momentan in der Beta-Phase). Gerade bin ich dabei, es für meine Bedürfnisse anzupassen. Einige Details von meinem aktuellen Theme (Flying on the sun) werde ich dabei übernehmen. Ich hoffe das bis spätestens zum Wochenende fertiggestellt zu haben. Das neue Theme sieht meiner Meinung nach edler aus und ist nicht ganz so knallgelb. Außerdem hat es den großen Vorteil, dass der Hauptinhalt vor den Sidebars dargestellt wird. Dies ist einerseits gut für die Darstellung auf kleinen Bildschirmen (PDA etc) und für Suchmaschinenoptimierung (SEO). Andererseits ist es ein Workaround für das Problem der unvollständigen Darstellung, die durch Sidebar-Widgets verursacht werden.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

8 Gedanken zu „Pläne für die nächste Zeit“

  1. Mir fällt gerade auf, dass der Visual Editor von WP immer noch doof ist. Ich habe den praktisch von Anfang an nicht genutzt. Habe aber gehofft in 2.1 ist der besser geworden, es gibt ja z.B. auch Plugins für mehr Funktionen.
    Aber das Ding funkt mir unkontrolliert im Quelltext rum, z.B. werden alle Attribute (HREF, SRC, ALT, STYLE etc) groß geschrieben. Das ist nicht XHTML-konform.
    Wo kann man das einstellen bzw. gibt es da Plugins, die das umgehen? Einen besseren Editor? Bisher habe ich allerdings noch keinen brauchbaren Ersatz gefunden.
    Werde ich also weiterhin brav Quelltext schreiben.

  2. So, Landingsite ist gefixt. Das neue Theme ist schmaler, hätte ich dran denken sollen.

    Das mit der leeren Seite nach Abschicken eines Kommentars ist erst seit ich das Subscribe-to-comments Plugin installiert habe.

  3. So, jetzt sollte es gehen. Es lag nicht am Plugin, sondern weil ich per FTP falsche Rechte gesetzt habe.
    Als positiven Nebeneffekt habe ich auch gleich das teb-super-archive dadurch zum Laufen gebracht. Nachzusehen auf meiner Archiv-Seite

  4. So, jetzt habe ich
    – das Theme geändert
    – verschiedene Plugins deaktiviert
    – Dateien neu auf den Server übertragen
    Und alles zeigt keine Wirkung.
    Ich habe im WordPress-Deutschland-Forum was gefunden, wo der gleiche Fehler aufzutreten scheint. Mal sehen, ob es daran lag.

  5. Ironie des Schicksals: eben jenes Super Archive-Plugin war schuld!!! Dafür gibt es jetzt kein schönes Live-Archiv mehr (zumindest nicht die ganze Zeit über), aber macht ja nix.

    Das Problem liegt daran, dass von PHP-Skripten generierte Dateien der Gruppe www und dem Besitzer wwwrun gehören. Was genau das für Auswirkungen hat, weiß ich nicht, da ich zu wenig von Servern und Rechten (und PHP) verstehe.

Kommentare sind geschlossen.