Was man vor einer Flugreise vermeiden sollte

Morgen früh werde ich mich in ein Flugzeug setzen, welches mich dann in die USA bringen wird. An sich nichts Besonderes. Ich bin auch schon öfter geflogen, hauptsächlich kürzere Flüge, aber auch zwei längere, u.a. in die USA. Flugangst habe ich keine, weil ich nach dem Motto im Flieger sitze „Runter kommen wir auf jeden … Was man vor einer Flugreise vermeiden sollte weiterlesen

Ausprobieren: anderes Theme

Ich spiele gerade mit einem neuen Theme herum, nachdem ich mein aktuelles Theme in minutiöser Kleinstarbeit angepasst habe. Ich hoffe, ich kriege das wieder so hin, wie ich es mir vorstelle. Man wird sehen. Vor allem die Lokalisierung wird sicher ein Search-And-Replace-Operation werden. Und dann wäre da ja noch die Validierung, die mir besonders am … Ausprobieren: anderes Theme weiterlesen

dff: Langeweile

Es ist Freitag und ich reise gedanklich einen guten Monat in die Vergangenheit und befasse mich mit den dff Fragen vom 22. September 2006. Empfindest du regelmässig Langeweile? Nicht wirklich, ich weiß mich schon zu beschäftigen und wenn es nur das Durchschalten der Fernsehkanäle oder Surfen im Internet ist. Das kann ich locker längere Zeit … dff: Langeweile weiterlesen

Pageflakes: Personalisierte Startseite aus Deutschland

Durch einen gesponserten Link bei Dr Web (denen ich normalerweise NICHT folge) bin ich auf Pageflakes gestoßen, eine personalisierte Startseite, ähnlich wie Google Personalized Homepage, Netvibes und Microsoft Live. Besagte Services habe ich noch nicht ausprobiert, weil die mir alle zu sehr nach Big Corporate und Privatinvasion riechen. Und braucht man ja sowieso nicht. Denkste! … Pageflakes: Personalisierte Startseite aus Deutschland weiterlesen

Klischees, Ursachen und mathematische Leistung

Auf join-the-dots habe ich den Beitrag stereotypes, causes, and math performance gefunden, der im Original so lautet: Article in Science (abstract, full text) on how women’s math performance is affected by whether they are considering genetic or experiential accounts for the stereotype of women#s underachievement in math. Stereotype threat is when exposure to a self-relevant … Klischees, Ursachen und mathematische Leistung weiterlesen

Die Uni von der anderen Seite

Nachdem ich im letzten Jahr freudestrahlend mein Diplom in Empfang nehmen durfte, hat sich einiges geändert: Ich habe jetzt eine größere Wohnung, darf nicht mehr für wenig Geld krankenversichert sein, habe eine Lebensversicherung, besuche keine Pflichtveranstaltungen mehr (das ist allerdings schon seit zwei Jahren so, seit meiner Diplomarbeitsphase) usw. Diese und nächste Woche manifestieren sich … Die Uni von der anderen Seite weiterlesen

dff: Musikalische Vorlieben

An diesem wettertechnisch sehr interessanten Dienstag (praktisch alle Wetterarten vertreten) werde ich mich mit den dff Fragen vom 15. Sep. 2006 befassen, die wieder von Scath präsentiert werden: Welche Art von Musik hörst du am liebsten? Alles Handgemachte im Bereich von Rock bis Pop, d.h. Richtungen wie Alternativ, Britpop, Country, Indie, Crossover, Folk, Oldies, Punk … dff: Musikalische Vorlieben weiterlesen

Balance zwischen Kontaktdatenfreigiebigkeit und Privatsphäre

Gerade durfte ich wieder erleben, wie schwierig es ist, die richtige Balance zu finden, wieviel man im Internet von seiner Privatsphäre – speziell Kontaktdaten – preisgibt. Einerseits möchte man von Kollegen und Freunden gefunden werden, d.h. von Leuten, die einen kennen oder ein berechtigtes Anliegen zur Kontaktaufnahme haben. Ich finde dies wichtig und möchte es … Balance zwischen Kontaktdatenfreigiebigkeit und Privatsphäre weiterlesen

Diesmal meine andere Hand

hand

Nachdem ich neulich meine linke Hand mit einem Teppichmesser bearbeitet habe, hatte ich diese Woche die Gelegenheit auch meine rechte Hand zu bedenken. Das Ganze war wieder einmal ein Zeugnis für mein unglaubliches Talent zur Selbstzerstörung: Ich war auf dem Weg zum Discounter, um meine leeren Plastikflaschen zurückzubringen. Diese Flaschen waren in einer Tasche am … Diesmal meine andere Hand weiterlesen