Deutschland ist unterdurchschnittlich glücklich! Und du?

Das wurde ja schon lange vermutet, aber nun (seit dem 12. Juli 2006) ist es offiziell. Laut einer Studie der nef hat Deutschland einen HPI von 43,8 und liegt damit unter dem internationalen Durchschnitt von 46,0 und auf Platz 81 von 178 Ländern. Der höchstmögliche Wert ist 83,5. Aber auch das glücklichste Land (Vanuatu) erreicht nur 68,2. Dabei wurden Zufriedenheit, Lebenserwartung und der Umgang mit der Umwelt untersucht.

Allerdings möchte ich betonen, dass es nicht der Fall ist, wie auch die Seite von Wikipedia behauptet, dass dies die Einwohner selber so berichten, denn die Studie hat die Daten aus anderen Ländern extrapoliert. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit diesem Phänomen gibt es in der WSJ-Kolumne Numbers Guy vom 20 Juli 2006 mit dem Titel Putting a Number on Happiness, wo es heißt:

The problem is, no one has asked Vanuatuans how happy they are. The ranking was based on extrapolating happiness levels from other countries.

Soviel also dazu. Aber auf der Seite von happyindex.org kann man nicht nur die Studie runterladen, sondern auch seinen persönlichen HPI berechnen. Hab ich auch gleich gemacht. Und ich bin glücklich, dass ich glücklicher bin, als der Durschnittsdeutsche – im wahrsten Sinne des Wortes. Allerdings nicht so glücklich wie die Vanuatuaner. Mein HPI ist 67,2, was wohl hauptsächlich auf meinen niedrigen ökologischen FußabdruchFußabdruck[1] und meine hohe Lebenserwartung zurückzuführen ist. In anderen Kategorien, bin ich sehr nah am Durchschnitt, oder nur knapp drüber oder drunter.

Mein HPI von 67,2

  1. Wozu die Google Webmaster-Tools doch alles gut sind?!? Habe in der Übersicht der häufigsten Suchbegriffe den Begriff „fußabdruch“ gefunden und die durchschnittliche Spitzenposition meiner Seite war 6 (also auf der ersten Seite). Das musste ich natürlich ändern. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker