Sonnenbrand am Fenster

Man mag es kaum glauben aber nach einem Vormittag am Fenster habe ich einen schönen Sonnenbrand auf meiner Schulter. Nun mag der geneigt Leser denken „Ist ja kein Wunder: Wenn man blond ist und mehrere Stunden in der Sonne sitzt, dann ist dann nur konsequent!“ Da muss ich dann zu meiner Verteidigung einwerfen, dass meine Schulter gar nicht direkt mir der Sonne in Berührung kam, weil die auf der anderen Seite des Gebäudes ist! Also mir erscheint das sehr unlogisch.

Jedenfalls schmerzt es doch nicht unerheblich und glauben tut es ja auch keiner. Naja ich habe mich nun entschlossen, das Fenster nicht mehr ganz offen zu lassen, auch wenn es mir dann wegen des Windes öfter mal gegen den Kopf knallt….

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker